RETAIL
Bipas neue Crew © Rewe International

Neue Bipa-Geschäftsführung Michael Paterno, Erich Riegler und ­Thomas Lichtblau (v.l.) stehen nach turbulenten Besetzungsrochaden für Solidität.

© Rewe International

Neue Bipa-Geschäftsführung Michael Paterno, Erich Riegler und ­Thomas Lichtblau (v.l.) stehen nach turbulenten Besetzungsrochaden für Solidität.

Redaktion 10.02.2017

Bipas neue Crew

Der Drogeriefachhändler stabilisiert seine ­Führungsriege, neu dabei ist Thomas Lichtblau.

WR. NEUDORF. Thomas Lichtblau – bislang war er Country Manager Österreich und Sales Director CEE für die Beiersdorf AG – wird mit 13. Februar 2017 in die Bipa-Geschäftsführung berufen. Er komplettiert mit Erich Riegler und Michael ­Paterno das Führungstrio des nach ­eigenen Angaben größten österreichischen Drogeriefachhändlers.

Erich Riegler fungiert mithin als CEO und übernimmt die Ressorts Einkauf, Controlling und Business Development; Michael Paterno verantwortet Marketing, CRM sowie den Online Shop. Mit Lichtblau wird nun der Vertrieb weiter gestärkt. Die Bipa-Crew selbst berichtet an Marcel ­Haraszti, der als Bereichsvorstand die Österreich-Agenden der Rewe International AG verantworten wird.

Von Beiersdorf zu Bipa

Thomas Lichtblau (45) wird somit für die Vertriebsagenden von österreichweit rund 600 Filialen zuständig sein. Weiters sind ihm die Ressorts Personal, Warenwirtschaft und Bautechnik zugeordnet. Der gebürtige Wiener kann umfassende internationale berufliche Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb und Organisationsentwicklung vorweisen – nicht zuletzt im CEE-Raum, wo er für Beiersdorf unter anderem das Geschäft in Ungarn und in der Schweiz leitete.

Seine berufliche Karriere begann Lichtblau nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre als Produkt- und Key Account Manager bei Mautner Markhof AG. In der Folge war er 15 Jahre lang bei Beiersdorf Sales und Country Manager international. Seit 2015 agierte er als Country Manager Österreich und Sales Director Eastern Europe bei ­Beiersdorf. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema