RETAIL
Coke zero bleibt auch weiter ein Hero © Coca-Cola Österreich

Am besten im Glas: Coca-Cola zero.

© Coca-Cola Österreich

Am besten im Glas: Coca-Cola zero.

Redaktion 16.06.2017

Coke zero bleibt auch weiter ein Hero

WIEN. Coca-Cola zero abschaffen? Nein, Entwarnung! Entsprechende Medienberichte fußen auf einem Irrtum. Coca-Cola zero hat eine neue, verbesserte Rezeptur – und da und dort einen neuen Namen. Besonders die Tatsache, dass in einigen Ländern – nicht in Österreich – mit der neuen Formel der Name des Produkts angepasst wurde, sorgte für Verwirrung. Bei Coca-Cola No Sugar – in einigen Märkten als Coca-Cola zero sugar bekannt – handelt es sich wiederum um eine neue Rezeptur, die weltweit eingeführt wird.

Das neue Coke zero kommt dem des klassischen Coca-Cola näher denn je, obwohl es keinen Zucker enthält. Coca-Cola No Sugar wurde erstmals im Jahr 2016 eingeführt und wird 2017 in weitere Märkte gebracht. In Österreich wurde die neue Formulierung von Coca-Cola zero im März 2017 eingeführt. Der Name wurde hierzulande nicht verändert.
„Coca-Cola zero steht seit seiner Einführung vor zehn Jahren in Österreich für eine beeindruckende Erfolgsgeschichte”, betont Lisa-Maria Moosbrugger, Brand Manager Sparkling bei Coca-Cola Österreich. (nov)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema