RETAIL
„Der Laden ist scheiße!” © Panthermedia.net/Strixcode
© Panthermedia.net/Strixcode

Redaktion 26.08.2016

„Der Laden ist scheiße!”

HAMBURG/WIEN. Ex-Filialbereichsleiter Michael Fischer rechnet im aktuellen Spiegel mit den ehemaligen Arbeitgebern Penny, Norma und Lidl ab. Die Wochenarbeitszeit beziffert er auf 80 bis 100 Stunden, der Umgangston sei rau. Im LEH ist es für künftige Filialbereichsleiter üblich, erst mal im „Schlamm zu liegen”, sprich: erste Erfahrungen als Filialleiter zu sammeln. Mit den Worten: „Der Laden ist scheiße! Ich trete dir in die Eier, und wenn du schreist, trete ich noch mal zu!” sei Fischer dort von seinem Vorgesetzten ‚motiviert' worden. Weiters wurden Führungskräfte als „Vogelscheuchen, Idioten oder Presswurst” bezeichnet. Auf das Erstaunen des Spiegel-Reporters hin antwortet Fischer: „Das ist der übliche Ton im Discount.” (nov)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema