RETAIL
Diskonterboom im Osten © APA/dpa/Marijan Murat
© APA/dpa/Marijan Murat

Redaktion 14.10.2016

Diskonterboom im Osten

WIEN. Diskonter-Boom im Osten Österreichs: Laut Auswertung der Marktforscher Nielsen haben die Harddiskonter Hofer und Lidl in 2015 zusammen in NÖ und dem Nordburgenland um satte 9,4 Prozent Umsatz zugelegt. 115 Diskont-Filialen erbrachten somit einen Erlös von 1,1 Mrd. €. Nahezu gleichauf ­reüssierten die Verbrauchermärkte: Merkur und Interspar bringen es in der Nielsen-Region Ost gemeinsam auf 1,01 Mrd. € Erlös – allerdings mit einem deutlich geringeren Wachstum von 1,1 Prozent.

Während die Supermärkte (in der Nielsen-Definition mit Flächen von 400 bis 1.000 m²) um 2,6% auf 1,91 Mrd. € zulegen konnten, stehen die Kleinflächen unter Druck, sind aber mit 512 Outlets noch gut vertreten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema