RETAIL
Frischkäse weg?
02.04.2015

Frischkäse weg?

Mondelez Philadelphia

Mondelez könnte sich in Europa ohne Philadelphia auf Snacks konzentrieren.

Deerfield/USA. Mondelez International erwägt, sich von der (europäischen) Frischkäsemarke Philadelphia zu trennen. Drei Mrd. US-Dollar (2,8 Mrd. €) soll der Verkauf bringen. In Folge könnte sich Mondelez auf das wachstumsstarke Geschäft mit Snacks konzentrieren. Mondelez International war 2012 aus der Abspaltung des Snack-Geschäfts des US-Konzerns Kraft Foods entstanden. Kraft behielt die US-Rechte an Philadelphia, Mondelez erhielt sie für Europa.(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema