RETAIL
Generationswechsel © Spar/Werner Krug

Präsidiale Funktionsübergabe: bald-Pensionist Karl Feurhuber und Spar-Kaufmann Christian Prauchner.

© Spar/Werner Krug

Präsidiale Funktionsübergabe: bald-Pensionist Karl Feurhuber und Spar-Kaufmann Christian Prauchner.

Redaktion 07.10.2016

Generationswechsel

Christian Prauchner steht nun an der Spitze der österreichischen Spar-Kaufleute, er hat Karl Feurhuber abgelöst.

SALZBURG. Es ist so weit: Karl Feurhuber muss gehen – mit tosendem Applaus wurde vom langjährigen Vizepräsidenten Abschied genommen. Feur­huber macht Platz für einen neuen Mann: Christian Prauchner. Als Vizepräsident der Vereinigung österreichischer Spar-Kaufleute ist Prauchner der oberste Vertreter der Spar-Kaufleute innerhalb der Spar-Organisation. Präsident des Vereins ist Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender der Spar. Prauchner kennt das Einzelhandelsgeschäft von Grund auf und ist bei den Händlern schon in Lehrjahren viel herumgekommen. Doch erst bei der Spar konnte Prauchner sein Wissen als Einzelhandels-­Betriebsberater vervollständigen.

Ein Ehrenring für Feurhuber

1994 machte sich der „Neue” als Spar-Kaufmann selbstständig: Er führt zwei Supermärkte in Gresten und Ybbsitz und einen Eurospar-Markt in Pöchlarn. „Ich bin ein Mensch mit Handschlagqualität. Ich weiß, dass dieses Amt eine hohe Verantwortung mit sich bringt und ich verspreche, mich mit Kopf und Herz für die Spar-Kaufleute einzusetzen”, verkündete Prauchner in seiner Antrittsrede. Karl Feurhuber wurde für seine jahrzehntelange Sachlichkeit mit dem „Goldenen Spar-Ehrenring” belohnt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema