RETAIL
Großhandelspreise steigen © dpa/dpa-Zentralbild/Z1020 Martin Schutt
© dpa/dpa-Zentralbild/Z1020 Martin Schutt

Redaktion 10.02.2017

Großhandelspreise steigen

WIEN. Die Großhandelspreise sind im Jänner 2017 laut Statistik Austria im Vergleich zu Jänner 2016 um 6,2 Prozent gestiegen. Eine so hohe Jahresveränderungsrate gab es zuletzt im Oktober 2011. Grund für den Anstieg waren vor allem deutlich höhere Preise für Mineralölerzeugnisse sowie für Eisen und Stahl. Im Dezember 2016 lagen die Großhandelspreise um 4,3 Prozent über dem Wert des Vorjahresmonats.

Verteuert haben sich „Altmaterial und Reststoffe” (+73,3%), „Sonstige Mineralölerzeugnisse” (+31,4%), „Eisen und Stahl” (+23,7%) sowie „Motorenbenzin (inkl. Diesel)” (+19,5%). Billiger waren vor allem „Düngemittel und agrochemische Erzeugnisse” (–14,1%) sowie „Blumen und Pflanzen” (–8,9%). (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema