RETAIL
Hofer verdichtet sein Filialnetz in Österreich © Hofer

Filiale Hofer 1220 Wien

© Hofer

Filiale Hofer 1220 Wien

Redaktion 04.12.2017

Hofer verdichtet sein Filialnetz in Österreich

Am 7. Dezember eröffnet Hofer vier neue Filialen in Wien, Wattens, Villach und Radstadt.

SATTLEDT. Pünktlich vor dem anstehenden Weihnachtsgeschäft eröffnet der Lebensmittelhändler neben drei weiteren Standorten in Villach, Wattens und Radstadt einen neuen Standort am Rennbahnweg 55 in Wien; der neue Standort im 22. Bezirk vereint modernes Design und nachhaltige Technik.
In der neuen Filiale in Wien Donaustadt wird es außerdem eine eigene Vitrine für Fischprodukte geben; in diesem Bereich achtet der Händler darauf, dass - ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ - der überwiegende Teil an Fisch aus nachhaltiger Fischerei und Fischzucht in die Regale kommt. Um diesem Ziel gerecht zu werden, wurde der gesamte Markt mit stromsparenden LED-Leuchten ausgestattet, betrieben mit dem Grünstrom aus Österreich. Darüber hinaus nützt eine spezielle Kälte-Wärme-Verbundanlage die Abwärme der Backöfen zum Beheizen der Filiale.
Vor dem Ausgang wurde eine Coffeebox platziert, die das Service-Angebot der Filiale damit erweitert; 16 verschiedene Heißgetränke, von Cappuccino über Trinkschokolade bis hin zu Schwarztee, werden hier angeboten. In der Filiale am Rennbahnweg werden 15 Mitarbeiter angestellt sein.

Mit der Neueröffnung in Wien Donaustadt verkürzt Hofer die Einkaufswege für seine Kunden und schafft zusätzliche Arbeitsplätze in der Stadt. Das ganz Österreich umspannende Filialnetz und die gute Erreichbarkeit der Märkte hat Hofer inzwischen in vielen Regionen zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber gemacht. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema