RETAIL
J. Hornig spendet Kaffee und Tee an Lebenshilfe © J Hornig

Ursula Vennemann und Johannes Hornig

© J Hornig

Ursula Vennemann und Johannes Hornig

Redaktion 04.12.2017

J. Hornig spendet Kaffee und Tee an Lebenshilfe

Über 50 kg Kaffee und 1.000 Portionen Tee sollen durch die kalte Jahreszeit helfen.

T: J. Hornig spendet Kaffee und Tee an Lebenshilfe

UT: Über 50 kg Kaffee und 1.000 Portionen Tee sollen durch die kalte Jahreszeit helfen.

FOTO: anbei, Ursula Vennemann_Johannes Hornig_credit_J Hornig

GRAZ. Die Kaffeerösterei J. Hornig spendete über 50 kg Kaffee sowie 1.000 Portionen Tee an die Gemeinschaft der Lebenshilfe Soziale Dienste GmbH in Graz. „Wir wollen der Gemeinschaft der Lebenshilfe Steiermark, die unglaubliche Arbeit für Familien leistet, in dieser Jahreszeit mit einer Kaffee- oder Teepause ein bisschen Zeit schenken“, so Johannes Hornig, Geschäftsführer von J. Hornig, über die Spendenaktion. Rund 2.500 Personen und deren Angehörige nutzen die örtlichen Serviceleistungen der Institution; darunter fallen Tagesbetreuungen, Fortbildungen, Beratungsleistungen, aber auch beziehbare Wohnungseinrichtungen. Die Lebenshilfe Steiermark agiert unter dem Leitspruch "Leben wie andere auch", weshalb die Auswahl der Produkte auf Sorten gefallen ist, die bei österreichischen Haushalten besonders beliebt sind: Caffé Crema und die Teesorten Rotbusch Vanille, Kamille sowie Kräuter und Früchte.

Die Sachspende von 50 kg Kaffee sowie 1.000 Portionen Tee wurde persönlich von Johannes Hornig an Ursula Vennemann, Aufsichtsratsvorsitzende der Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH, übergeben. „Wir freuen uns sehr über die Geste von J. Hornig, denn Kaffee ist bei den Familien sehr beliebt. Gerade jetzt, in der turbulenten Vorweihnachtszeit, kann eine heiße Tasse Kaffee oder Tee manchmal ein kleines Wunder sein und für ein bisschen Ruhe und Behaglichkeit sorgen“, erklärt Vennemann. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema