RETAIL
Lionel Souque folgt Caparros © Rewe Group

Der neue starke Mann bei Rewe wird Lionel Souque (Bild); er folgt Alain Caparros.

© Rewe Group

Der neue starke Mann bei Rewe wird Lionel Souque (Bild); er folgt Alain Caparros.

Redaktion 02.12.2016

Lionel Souque folgt Caparros

2019 erfolgt der Wechsel, bis dahin führt Alain Caparros weiter die Geschäfte.

DÜSSELDORF/KÖLN. Beim deutschen Handelskonzern Rewe steht laut Insidern ein Führungswechsel bevor. Der bisher im Vorstand für das nationale Supermarkt-Geschäft zuständige Lionel Souque soll 2019 an die Spitze aufrücken.

Kronprinz für ein Jahr

Der seit 1996 bei Rewe tätige Manager würde damit das Amt von Alain Caparros übernehmen, der den Handelsriesen seit Dezember 2006 führt. Caparros dürfte den 45-jährigen Souque dem Aufsichtsrat als Nachfolger vorschlagen. Das Kontrollgremium tagt in der kommenden Woche und wird dann wohl die Personalia beschließen. Stellvertretender Vorstandschef wird dann 2019 Jan Kunath, der derzeit das Diskont-Geschäft in Deutschland verantwortet.

Der 60-jährige Caparros wolle seinen bis Ende 2018 laufenden Vertrag auch auf Wunsch des Aufsichtsrats erfüllen, sagte ein Insider weiter. Der Rewe-Chef hatte sich in den vergangenen Jahren einen erbitterten Zweikampf mit Branchenprimus Edeka um die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann geliefert. Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub hatte Kaiser's eigentlich komplett an Edeka verkaufen wollen, zuletzt gab es dafür eine Sondererlaubnis vom deutschen Wirtschaftsminister Sigmar ­Gabriel. Rewe ging juristisch gegen die Pläne vor, die Kölner sicherten sich in Verhandlungen mit Tengelmann und Edeka den Zugriff auf Kaiser's-Tengelmann-Märkte in Berlin. (APA/nov)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema