RETAIL
MPreis dreht das Licht ab © Mpreis
© Mpreis

Redaktion 24.03.2017

MPreis dreht das Licht ab

VÖLS. Um mehr Bewusstsein für die Umwelt zu schaffen, beteiligt sich das Tiroler Familienunternehmen MPreis seit vielen Jahren an der weltweit größten Klimaschutzaktion „Earth Hour”. Das heißt konkret, dass in allen 40 MPreis-Märkten in Innsbruck und auch in den Baguette Café-Bistros am Samstag, 25. März, nach Geschäftsschluss und während des gesamten ­Wochenendes die Lichter inklusive den Werbewürfeln ausgeschaltet werden.

Die WWF Earth Hour ist eine einfache Idee, die schnell zu einem weltweiten Ereignis wurde. Als 2007 das erste Mal zur Earth Hour das Licht ausgeschaltet wurde, passierte dies nur in einer Stadt: in Sydney. 2016 haben über 7.000 Städte in 178 Ländern mitgemacht. (nov)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema