RETAIL
Nachhaltiger Erfolg © Frank Helmrich

Sonja Hollensteiner, Regina Gutmann, Manuela Raidl-Zeller und Marie-Theres Chaloupek bei der Exportpreis-Übergabe.

© Frank Helmrich

Sonja Hollensteiner, Regina Gutmann, Manuela Raidl-Zeller und Marie-Theres Chaloupek bei der Exportpreis-Übergabe.

Redaktion 30.06.2017

Nachhaltiger Erfolg

Sonnentor wirtschaftet gut: Das Unternehmen exportiert 66% der Produkte in 52 Länder, der Umsatz wuchs um 12%.

SPRÖGNITZ. Das österreichische Bio-Unternehmen Sonnentor konnte für das Geschäftsjahr 2016/2017 eine gute Bilanz ziehen: Mit 40,2 Mio. € liegt das Umsatzplus des Bio-Tee- und Gewürzherstellers bei rund 12%, zusätzlich konnten 42 neue ­Arbeitsplätze geschaffen werden.

Seit 28 Jahren setzt Sonnentor auf Nachhaltigkeit und alternatives Wirtschaften; wichtig sind dabei auch eine faire Bezahlung und ein wertschätzender Umgang mit den Mitarbeitern. „Damit zeigen wir einmal mehr: Ökologie, Ökonomie und Soziales sind kein Widerspruch”, so der Gründer Johannes Gutmann. Er ergänzt: „Wir sind von Anfang an konstant gewachsen – jetzt geht es darum, gesund zu bleiben und weiterhin erfolgreich zu wirtschaften. Der Sonnentor-Familie soll es gut gehen und sie soll stabil bleiben – das hat oberste Priorität!”

Schlüssel zum Erfolg

Ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg ist der Export: 66% der Produkte werden mittlerweile in 52 Ländern verkauft. Drei Vertriebswege sorgen dabei für Erfolg und Stabilität: der Fachhandel, ein eigenes Franchise-System und ein Online-Shop. Der Erfolg im Export und das Engagement wurden erst kürzlich mit Silber beim Österreichischen Exportpreis ausgezeichnet. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema