RETAIL
Naschen ist fair © dpa/Timo Mitze
© dpa/Timo Mitze

Nataša nikolić 21.10.2016

Naschen ist fair

Der heimische LEH bereitet sich mit Fairtrade-Nikolos und regionalen Bio-Süßwaren auf das Weihnachtsgeschäft vor.

••• Von Nataša Nikolic

WIEN. Das Weihnachtsfest nähert sich mit kleinen Schritten und beschert dem Handel naturgemäß steigende Umsätze. 2014 erwirtschaftete der österreichische Lebensmittelhandel einen Weihnachtsumsatz von 235 Mio. €; damit ist jenes Plus gemeint, das im Monat Dezember zusätzlich zu einem Durchschnittsmonat verdient wurde (Quelle: RegioPlan).

Für 2016 erwarten Lidl, Hofer, Spar und Rewe allesamt eine positive Entwicklung in einer der wichtigsten Saisonen im Lebensmittelhandel. „Generell erwirtschaften wir im Dezember deutlich mehr Umsatz als in den anderen Monaten”, sagt Rewe-Konzernsprecherin Ines Schurin. Auch Mitbewerber Spar hat „hohe Erwartungen an das Weihnachtsgeschäft”, richtet Sprecherin Nicole Berkmann aus.

Faires Naschen

Da gerade zur Weihnachtszeit Keksen und Süßwaren eine besondere Bedeutung zukommt, stellt sich der Handel mit Nikolos, Adventkalendern und Pralinen auf die steigende Nachfrage ein. Lidl hat das Produktport­folio seiner Eigenmarke Favo­rina um „Klassiker wie zarte Lebkuchen, Edelmarzipanstollen oder würzige Zimtsterne” erweitert, erzählt Unternehmenssprecher Hansjörg Peterleitner. Für die Weihnachtsschokolade von Favorina verwende Lidl ausschließlich zertifizierten Kakao.

Auch der direkte Mitbewerber Hofer setzt zur Weihnachtszeit auf Fairtrade und bietet seinen Kunden u.a. Nikolos aus Bio-Vollmilchschokolade. Kunden würden auch in diesem Segment vermehrt Wert auf Regionalität, Bio-Qualität und faire Produktionsbedingungen legen, heißt es auf medianet-Anfrage.

Süßer Baumbehang

Bei Spar runden neben handgemachten Keksen Pralinen und süßer Christbaumschmuck das Süß(back)waren-Sortiment ab. Ähnlich ist es auch bei Rewe: „Neben Lebkuchen sind Schoko-Hohlfiguren sowie Adventkalender ein starker Bereich im Weihnachtsgeschäft.” Auch beim Baumbehang seien Süßwaren in Form von Kugeln oder Schirmchen vertreten, so Schurin und hebt hervor, dass es sich dabei um ein starkes und großes Sortiment handelt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema