SPECIALS
Business-Rodeo © Blakläder

World Extreme Der Event ist als renommiertestes Motorrad-Offroadfestival für Actionsports-Fans auf allen Kontinenten längst ein bekannter Begriff.

© Blakläder

World Extreme Der Event ist als renommiertestes Motorrad-Offroadfestival für Actionsports-Fans auf allen Kontinenten längst ein bekannter Begriff.

19.02.2016

Business-Rodeo

Das Erzbergrodeo Ende Mai stellt einen beliebten Umschlagplatz für hochkarätige Business-Kontakte mit hohem Werbewert dar.

••• Von Paul Christian Jezek

EISENERZ. Immer mehr Wirtschaftstreibende erkennen die Bedeutung des actionreichen Xtreme Enduro-Events am steirischen Erzberg für ihr Business und nutzen die Tage in Eisenerz für die Anbahnung neuer Geschäfte und für Networking.

Heißer Motorsport, Aben­teuerlust und ein spektakuläres Rahmenprogramm bieten ein attraktives Umfeld für sämtliche Business-Kontakte.
Was 1995 mit einer Handvoll Offroad-Motorradfahrern startete, hat sich längst zum „Mythos Erzbergrodeo” entwickelt. Das Enduro-Rennen, das Fahrer bis an die Grenzen ihrer physischen Belastbarkeit fordert, erreichte binnen kurzer Zeit weltweite Bekanntheit innerhalb und außerhalb der Motorsportszene.
Praktisch kein renommiertes Motorradmagazin lässt das Erzbergrodeo aus und sämtliche TV-Stationen bringen die spektakulären Bilder in Millionen von Wohnzimmern: Eine gewaltige Medien- und Social Media-Präsenz und 40.000 begeisterte Besucher vor Ort machen das Erzbergrodeo für die heimische und internationale Wirtschaft zu einem äußerst interessanten (Marketing-)Umfeld.

Was die Partner sagen

Schon zum zehnten Mal unterstützt der globale Anbieter von Reinigungstechnik, Kärcher, und ist Namensgeber des spektakulären Steilhangrennens Kärcher Rocket Ride. Hier gilt es für die Fahrer, einen vierteiligen Steilhang möglichst schnell zu bewältigen. „Darüber hinaus sind wir auch mit aufblasbaren Werbeträgern, sieben Kärcher Waschboxen und technischem Personal vertreten, um Sportler vor Ort bei der Reinigung ihrer Enduro-Motorräder zu betreuen”, erklärt Gerhard Schwab, Geschäftsleiter Home & Garden/Marketing. „Wir können die Bekanntheit der Marke Kärcher steigern – vor allem die TV-Übertragung stellt einen großen USP für uns dar”, beschreibt Schwab die Vorteile der Kooperation.

Seit dem Jahr 2015 ist auch Blåkläder, Hersteller von Arbeitsbekleidung, als Sponsor an Bord. Rund um das eigene Produkt hat Blåkläder bei der Veranstaltung einen unterhaltsamen Contest aufgezogen, bei dem es darum geht, sich möglichst lange an auf einer Stange befestigter Arbeitskleidung festzuhalten und dabei den Boden nicht mit den Füßen zu berühren.
Weiters stellen aufblasbares Werbematerial und ein Verkaufsstand eine optimale Präsenz vor Ort sicher. „Das Erzbergrodeo passt gut zu unserer Marke, es ist eine ‚toughe Veranstaltung”, sagt Blåkläder-GF Helmuth Wiesinger.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema