SPECIALS
Entertainment in 15 Jahren
Georg Biron, Schriftsteller 08.04.2016

Entertainment in 15 Jahren

Bereits zum zehnten Mal trafen sich rund 80 Experten aus Wirtschaft und Medien zum „The Near Future Summit”, um aktuelle Trends zu diskutieren.
Mit seinen zukunftsorientierten Themen hat sich The Near Future Summit zu einem Forum für Experten aus allen Bereichen entwickelt, die sich Anregungen für ihre Strategien holen. Und ich darf mich fragen: Wie wird Entertainment in 15 Jahren vermittelt werden?
Mit einem mittleren Wert von 44,7 Jahren werden Europas Konsumenten im Jahr 2030 deutlich über dem weltweiten Altersschnitt von 33,2 Jahren liegen. Global wird die Mittelschicht überdurchschnittlich wachsen, in Europa und Amerika aber nur unterdurchschnittlich. Große Trends sind die Urbanisierung und die mobile Gesellschaft als moderne Nomaden. Das Convenience-Bedürfnis nimmt weiter zu, und der Konsum wird stark durch Soziale Medien angetrieben, wobei auch die Zunahme von Ein-Personen-Haushalten das Kaufverhalten im Jahr 2030 prägen wird.
Eines gibt mir aber schon heute zu denken: Sogar Goldfische haben eine längere Aufmerksamkeitsspanne als der durchschnittliche Konsument, der täglich mit 5.000 Werbebotschaften bombardiert wird, die als Entertainment maskiert, zum Kaufen verführen sollen …

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema