SPECIALS
Erstmals in der Kombi © Red Bull Media House
© Red Bull Media House

Michael Fiala 08.04.2016

Erstmals in der Kombi

Das Red Bull Media House freut sich über eine „fantastische” Kombi-Reichweite, muss aber beim Vorzeigetitel The Red Bulletin ein Minus hinnehmen.

••• Von Michael Fiala

WIEN. Zufrieden blickt das Red Bull Media House auf die Zahlen der MA 2015. Erstmals wurden dabei die Zeitschriften als Kombination und mit einer Reichweite von 24,1% ausgewiesen.

„Die aktuelle Media-Analyse 2015 belegt eindrucksvoll, dass Qualität und starke Marken im Lesermarkt mehr und mehr geschätzt werden”, heißt es in der entsprechenden Aussendung.

Größtes Monatsmagazin

Mit 917.000 Lesern baut Servus in Stadt & Land seine Position als größtes Monatsmagazin weiter aus. „Eine Reichweite von 12,6 Prozent unterstreicht die herausragende Qualität des regionalen und saisonalen Titels und seine Bedeutung im Lesermarkt”, so die Verlagsleitung in einem Statement. Das Natur- und Reportage-Magazin Terra Mater freut sich über einen Reichweitenanstieg auf 1,9% (verglichen mit dem Halbjahreswert MA 2014/15).

Mit 2,8% kann sich das Seitenblicke Magazin in einem rückgängigen Segment stabil behaupten und „seine Ausnahmestellung im Markt der People&Style-Magazine festigen”. Über die ab Mai monatliche Erscheinungsweise und den Ausbau der digitalen Aktivitäten wird dieser Entwicklung Rechnung getragen.
Weniger gut sieht es beim Vorzeigemedium aus: The Red Bulletin weist im Zuge der Auflagenoptimierung 10,5% Reichweite und 764.000 Leser aus und ist mit weitem Abstand das größte Active-Lifestyle-Männermagazin in Österreich. Dennoch steht bei diesem Wert ein deutliches Minus von 2,1 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr zu Buche.
Das Premium-Fashion-Magazin #Ich punktet vor allem bei der jungen, urbanen Zielgruppe und erzielt eine Reichweite von 0,5%. Bergwelten, das jüngste Magazin aus dem Red Bull Media House, wird im Herbst 2016 zum ersten Mal mit einem Halbjahreswert ausgewiesen.

„Fantastische Reichweite”

„Wir freuen uns über die Ergebnisse der Media-Analyse 2015. Besonders hervorzuheben ist die fantastische Kombi-Reichweite von 24,1%. Das spricht für die hervorragende Arbeit unseres Verlagsteams und die unique Heftqualität wie die Premium-Platzierung unserer Titel”, meinte Wolfgang Winter, General Manager von Red Bull Media House Publishing, zu den Zahlen der Media-Analyse 2015.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema