SPECIALS
Moderne Technik rechnet sich © Druckerei Berger (3)

Maschinenpark Im Spätherbst geht bei Berger Österreichs modernste 8-Farben-Bogenoffsetmaschine in Betrieb, und auch in der Endfertigung wird technisch aufgerüstet.

© Druckerei Berger (3)

Maschinenpark Im Spätherbst geht bei Berger Österreichs modernste 8-Farben-Bogenoffsetmaschine in Betrieb, und auch in der Endfertigung wird technisch aufgerüstet.

09.10.2015

Moderne Technik rechnet sich

Kommerzialrat Peter Berger sieht in der Investitionspolitik einen wesentlichen Erfolgsfaktor der Druckerei Berger.

HORN. Während es für die Druckbranche insgesamt nicht so rund läuft, ist man bei der Druckerei Berger mit dem aktuellen Geschäftsverlauf relativ zufrieden. „Unserer Firma ist es dank ihres guten Rufs als solider und verlässlicher Geschäftspartner gelungen, die Kontinuität zu wahren”, so Kommerzialrat Peter Berger, Seniorchef des Unternehmens.

Moderne Technik

Einen wesentlichen Anteil an der weiterhin positiven Entwicklung hat vor allem auch der Umstand, dass das Unternehmen laufend in die Verbesserung und Modernisierung seines Maschinenparks investiert – heuer etwa rund 10 Mio. €.

„Ab Spätherbst dieses Jahres wird Österreichs modernste 8-Farben-Bogenoffsetmaschine der neuesten Technologie bei uns produzieren. Gleichzeitig wird zudem auch in der Endfertigung eine der modernsten Anlagen Mitteleuropas für die Zeitschriftenproduktion in Betrieb gehen”, nennt Berger einige Beispiele.
Nicht ohne Stolz weist er darauf hin, dass sein Unternehmen die einzige eigentümergeführte Druckerei in Österreich ist, die Rollen- und Bogen-Offset in einem Haus anbietet. „Das in Verbindung mit einem umfassenden Angebot, das von PrePress bis hin zur industriellen Buchbinderei reicht, sowie der umfassenden persönlichen Beratung unserer Kunden, trägt sicher auch zum nachhaltigen Erfolg bei”, sieht der Seniorchef das Unternehmen auch für die Zukunft gut gerüstet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema