SPECIALS
Smart Financing © PantherMedia/bloodua

Tief wie nieDie Europäische Zentralbank hat die Zinsen ins Bodenlose fallen lassen. Doch das wird nicht ewig so bleiben.

© PantherMedia/bloodua

Tief wie nieDie Europäische Zentralbank hat die Zinsen ins Bodenlose fallen lassen. Doch das wird nicht ewig so bleiben.

Wolfgang Schöfberger 19.05.2017

Smart Financing

Wohnbaufinanzierung: Die Zinsen sind historisch niedrig – was tun beim Bauen, Kaufen, Sanieren oder Renovieren?

Kommentar ••• Von Wolfgang Schöfberger

WIEN. Die Finanzkrise hat es möglich gemacht – die Zinsen sind an allen Fronten auf ein Niveau gefallen, wie man es seit Menschengedenken nicht gesehen hat. Doch die Wirtschaft gibt wieder Wachstumssignale, und so werden auch die Zinsen langsam wieder anziehen.

Mark Twain und die Zukunft

„Prognosen sind schwierig – vor allem wenn sie die Zukunft betreffen”, soll Mark Twain einmal gesagt haben.

Das erfordert besonders bei kreditfinanzierten Bauprojekten umsichtige Entscheidungen. Denn Tatsache ist, dass die Zinsen für Finanzierungen derzeit sehr niedrig sind. In den USA wurden die Zinsen schon vor Monaten angehoben und über weitere Erhöhungen wird immer wieder diskutiert.
Das Motto kann daher nur lauten: Jetzt niedrige Fix-zinsen sichern, besonders bei Wohnbaufinanzierungen. Mit einer fixen Zinsrate über einen längeren Zeitraum kann somit gut kalkuliert werden. Denn steigende Zinsen können richtig teuer werden – und damit das Haushaltsbudget unnötig belasten. Die eigenen vier Wände baut oder erwirbt man nur einmal im Leben.

Kompetenz und Erfahrung

Kompetente Beratung von Experten ist daher unumgänglich. So kann man von der Erfahrung unzähliger Baufinanzierungen profitieren. Besonders wenn es um Fördermöglichkeiten geht, ist es ratsam, auf das umfassende Wissen von Spezialisten zu vertrauen.

Förderungen holen

Die Bandbreite der Förderungsangebote ist zu einem wahren Dschungel angewachsen; den Durchblick zu bewahren, ist für den Laien eine Heraus­sforderung: Wir informieren uns laufend über aktuelle Förderungen für unsere Kunden, denn nur so können wir den optimalen ­Finanzierungsplan erstellen.

Einige Volksbanken gehören übrigens zu jenen wenigen Banken, die langfristige Fixzinskredite mit bis zu 20 Jahren Laufzeit vergeben. Wir bieten unsere Bauspardarlehen mit Laufzeiten bis zu 35 Jahren beziehungsweise einem Alter unserer Kunden von bis zu 95 Jahren an.
In allen Fällen ist es sinnvoll, sich von Experten begleiten zu lassen. Langfristige Finanzierungen bedürfen einer sorgsamen Planung, die sämtliche Aspekte, wie zum Beispiel Zinsänderungen, steuerliche Komponenten, Versicherungen oder Förderungsmöglichkeiten, berücksichtigt.
Und: Fragen kost’ nix!

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema