SPECIALS
Snacking im neuen Design © Nöm

Nöm to go: Frische-Produkte für „alle, die ständig unterwegs sind”.

© Nöm

Nöm to go: Frische-Produkte für „alle, die ständig unterwegs sind”.

19.05.2015

Snacking im neuen Design

Nöm to go Die seit Anfang April im Handel befindlichen Produkte setzen Frische-Akzente im On-the-go-Bereich

Das Design der neuen Produkte wurde hausintern entworfen und ist von klarer Bildsprache geprägt.

Baden. „Snacking gewinnt in unserem Alltag immer mehr an Bedeutung und verdrängt die geregelten Mahlzeiten”, so Veronika Koch, Brand Managerin der Marke Nöm, über die Auswirkungen der zunehmenden Mobilität auf das Essverhalten der Menschen. „Die Konsumenten suchen nach Convenience, ohne dabei auf Qualität und Genuss verzichten zu wollen. Genau hier liefern wir mit Nöm to go die Lösung: Durch neue Formate, wie den Stülpdeckel mit integriertem Löffel bei unserem Cottage Cheese Snack oder der praktischen 450g-Flasche für unsere auch ungekühlt haltbaren Milchdrinks, gehen wir auf diesen Bedarf ein. Nöm ist die erste Molkerei Österreichs, die den On-the-Go-Konsummomenten mit frischen Produktideen und einem modernen Branding besetzt”, so Koch ergänzend.

Convenience ist gefragt

Die Milchdrinks sind in den klassischen Sorten, wie süße Erdbeere, fruchtige Banane, intensive Schoko oder feine Vanille in der praktischen, wiederverschließbaren 450g-Flasche erhältlich. Für alle, die es lieber pikant mögen, gibt es cremigen Cottage Cheese mit knusprigen Toppings im Stülpdeckel, wie herzhaftem Käseknusper oder mediterrane Kräuter.
Da die Konsumenten verstärkt Produkte nachfragen, die die Ernährung optimal abrunden und ergänzen, wurden die Nöm to go-Milchdrinks noch mit vier zusätzlichen Vitaminen angereichert.
E schützt vor freien Radikalen, B1 ist für die Gewinnung von Ener-gie aus Kohlenhydraten nötig, das B2 ist für die Erhaltung der Haut zuständig und verringert Müdigkeit, und B6 spielt eine zentrale Rolle bei der Energiegewinnung aus Proteinen und unterstützt das Immunsystem.
Cottage Cheese hingegen ist ein wertvoller Lieferant von Proteinen, die der Körper nicht speichern kann und die daher regelmäßig über die Nahrung aufgenommen werden sollen.

Trendige Gestaltung

Last but not least überzeugen die Nöm to go-Produkte auch optisch durch das moderne, trendige Design, für das der Nöm-Grafik-designer Gregor Hassler verantwortlich zeichnet.
„Keep it simple – nach diesem Prinzip haben wir das Grafikdesign für die neuen Produkte erstellt”, beschreibt er den Design-ansatz. „Unserer mobilen und urbanen Zielgruppe möchten wir mit der Gestaltung bestmöglich entgegenkommen: prägnante Gestaltung für ein klares Bild im Regal; starke Farben, damit man die Lieblingssorte schnell findet; kurze Texte, die schnell verstanden werden. All das ergibt ein emotionales Design, das mithelfen soll, unseren Konsumenten viele perfekte Nöm to go-Momente zu bescheren und die Marke Nöm zu einer Love Brand zu machen”, ergänzt Hassler. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema