SPECIALS
Touchscreen-Spiel als Wettbewerb © Vainglory

Vainglory: Das eSports-Game erreichte allein auf Twitch innerhalb von nur einem Monat über eine Million Unique User.

© Vainglory

Vainglory: Das eSports-Game erreichte allein auf Twitch innerhalb von nur einem Monat über eine Million Unique User.

18.12.2015

Touchscreen-Spiel als Wettbewerb

Vainglory ist eines der weltweit führenden eSport-Games. Die Community kämpft jährlich um hohe Preisgelder und auch um internationales Ansehen.

••• Von Christoph Fellmer

WIEN. SK Gaming, eines der weltweit führenden eSports-Teams, hat sein brandneues Vainglory-Team nach der Übernahme von Team R3D vorgestellt. Die Teammitglieder von SK Gaming setzen sich aus Spielern aus ganz Europa zusammen und stellen viele Top-Teams in Spielen wie CS:GO, Hearthstone oder World of Warcraft. SK Gaming ist bereits seit 1997 im eSports-Bereich erfolgreich tätig.

„Es besteht ein sehr großes Potenzial für eSports auf Touchscreens, und Vainglory ist das führende Touchscreen-Spiel auf Wettbewerbsniveau”, sagt Alexander Müller, Managing Director von SK Gaming. „Wir freuen uns darüber, ein professionelles Vainglory-Team aufzubauen und fiebern den baldigen Turnieren bereits entgegen.”

Großes Wachstum

Das Wachstum der Zuschauerzahlen bei den Vainglory-Events ist enorm. Vor allem aber die Geschwindigkeit, in der sich das Publikum vergrößert, ist auch für die Entwickler von Vainglory überraschend. Dank der Arbeit der Community sowie der Organisatoren des eSports-Turniers erreichte Vainglory immerhin eine Mio. Unique User im Monat September allein auf Twitch. Dazu kommen noch die lokalen Streaming-Service-Anbieter aus Korea, China und Japan. Obwohl Vainglory noch am Anfang des Wachstumskurses steht, gilt schon jetzt der Dank der Community, die dieses Wachstum erst möglich gemacht hat. Seit März haben sich die Twitch-Zuschauer verfünffacht, und Super Evil Megacorp möchte die Gelegenheit nutzen und jedem einzelnen Zuschauer danken, dass sie die Streams verfolgt haben. Im Anschluss an den großen Erfolg der Vainglory World Invitationals vergangenen Sommer in Korea hat Super Evil Megacorp eine strategische Partnerschaft mit OGN für die Vainglory International Premier League (IPL) angekündigt. Die Vainglory IPL wird ein Elite-Wettbewerb mit den besten Teams aus der ganzen Welt wie beispielsweise Korea, Europa, Nordamerika und China, die um einen Preispool von 70.000 US-Dollar kämpfen.

Auch die chinesische Vainglory-Community wächst rasant – obwohl das Spiel dort noch nicht verfügbar ist und noch keine chinesischen Server bereitstehen. Deswegen ist Super Evil Megacorp sehr erfreut, mitteilen zu dürfen, dass der Launch von Vainglory in China kurz bevorsteht und in ­Kooperation mit dem dort ansässigen Partner Giant Interactive durchgeführt wird.
Die Super Evil Megacorp hat außerdem eine neue 26 Mio. US-Dollar-Finanzierung angekündigt, die dazu genutzt wird, die Core-Gaming-Erfahrung auf Touchscreens weiter auszubauen und ihren Traum zu verwirklichen, Vainglory zum ersten massentauglichen eSport-Spiel der Welt zu machen.

An der Spitze

Die allerersten Live Finals der Saison in Nordamerika und Europa können mit Nvidia und dem Amazon Appstore auch gleich mit zwei echten Schwergewichten als Sponsoren aufwarten. Die Events werden in Santa Ana, Kalifornien, und in Kattowitz in Polen abgehalten.

Nach der Veröffentlichung von Vainglory im chinesischen App Store setzte sich Vainglory sofort an die Spitze der Downloadcharts für iPhone und iPad und führt diese immer noch an. Giant hat außerdem das Vainglory China Invitational-Turnier in mit einem Preispool von über 65.000 US-Dollar ausgerichtet. Das Gewinnerteam des VCI qualifiziert sich für die Autumn International Premier League der Herbstsaison, die in Seoul, Südkorea, im Dezember stattfinden wird.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema