SPECIALS
Viel Genuss und Wohlbefinden
dino silvestre 21.04.2015

Viel Genuss und Wohlbefinden

Kissa Tea Thomas Grömer verbindet mit einer neuen Premium-Teemarke traditionelle Teekultur, modernen Lifestyle und kulinarische Finesse

Sortiment spricht klassische Teefreunde ebenso an wie junge Trendsetter mit Sinn für Neues.

Wien. Seit 1995 beschäftigt sich Thomas M. Grömer mit Tee. Er ist Europas einziger ausgebildeter Experte für japanische Tees und weiß so ziemlich alles darüber – von Anbau, Ernte und Produktion über Weiterverarbeitung, Blending bis zu Verkostung und dem Verkauf.

Auf Basis dieses umfassenden Know-hows hat er jetzt seine eigene Premium-Teemarke entwickelt und bringt Kissa auf den österreichischen Markt.

Lifestyle & Tradition

„Meine Tees erfüllen drei Bedingungen: Alle Produkte müssen für eine gesunde Ernährung einen echten Mehrwert bieten, sie müssen davon unabhängig köstlich schmecken und sie kommen nur von Teebauern, die ich auf meinen Reisen auch persönlich kennengelernt habe”, erklärt der Tee-Experte die Philosophie seiner Marke, die traditionellen Teegenuss mit modernem Lifestyle verbindet.Angeboten werden die Tees als Tea Powder (Matcha) in stylishen Verpackungen und mit frechen Namen, wie etwa Supermodel Secret, Wake up Call, Sweetheart Kukicha oder Naughty Popcorn Genmaicha.„Das ist Teegenuss, natürlich, rein und pur. Alle Kissa Tees werden sorgfältig handverlesen und setzen neue Standards”, so Grömer.Matcha eignet sich darüber hinaus übrigens nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen, Backen und Mixen. Ob für Shake, Latte, Pudding oder Cupcakes oder kreative Kreationen der Haute Cui-sine – mit dem Kissa Tee als Aroma in der Küche eröffnen sich neue, überraschende kulinarische Horizonte. Rezeptvorschläge und einen Onlineshop gibt es unter www.kissatea.com.

Tee als besondere Zutat

Gemeinsam mit dem deutschen Vegan-Koch Attila Hildmann hat der Kissa-Gründer einen ganz besonderen Matcha entwickelt, der hier besonders vielseitig einsetzbar ist: Die Sorte „Attila Hildmann Matcha” enthält hochkonzentrierte Antioxidantien, ist zu 100% natürlich und sorgt mit L-Theanin und Tee-Koffein für einen deutlich spürbaren Energiekick, wenn er pur oder auch in Speisen verwendet wird.Deutschlands bekanntester Vegan-Koch genießt Matcha seit vielen Jahren in seiner täglichen Ernährung. Hildmann ist von der gesundheitsfördernden, vitalisierenden Kraft überzeugt.„In seinen Kochbüchern bringt Hildmann den Matcha nicht nur als Shake oder Smoothie in Rezepte ein, er nutzt das grüne Superfood auch als Zutat in süßen und herzhaften Gerichten”, so Grömer.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema