SPECIALS
Weiter vorantreiben © WirtschaftsBlatt/Peroutka
© WirtschaftsBlatt/Peroutka

Michael Fiala 08.04.2016

Weiter vorantreiben

82.000 Personen lesen wochentags das Styria-Medium WirtschaftsBlatt.

••• Von Michael Fiala

WIEN. Die Media-Analyse 2015 hat dem WirtschaftsBlatt eine nationale Reichweite von 1,1% ausgewiesen. Wochentags wird die Qualitätstageszeitung von insgesamt 82.000 Personen gelesen. Chefredakteurin Eva Komarek (Bild) über das Ergebnis: „Das WirtschaftsBlatt ist seit 20 Jahren auf dem Markt und wird vom Zielpublikum sehr gut angenommen. Wir haben es geschafft, eine Wirtschaftstageszeitung in Österreich zu etablieren, und diese Errungenschaft werden wir weiter vorantreiben.”

„Verlässliche Quelle”

Das WirtschaftsBlatt liegt österreichweit gesehen bei 1,1 Prozent Reichweite; die Freitags-Ausgabe erreicht 1,2%. Von den Lesern zählen 28,9% zu den Alleinentscheidern dieses Landes.

Unter den Bestverdienern mit einem Nettoeinkommen von 4.000 € oder mehr erreicht das WirtschaftsBlatt eine nationale Reichweite von 6,3 Prozent.
„Die MA 2015 belegt unsere Position als verlässliche Informationsquelle zum Wirtschaftsgeschehen für Österreichs Unternehmer, Manager und Entscheidungsträger. Wir sind stolz auf das entgegen­gebrachte Vertrauen der heimischen Wirtschaftstreibenden”, kommentiert Rudolf Schwarz, Geschäftsführer des WirtschaftsBlatts, die gegenwärtige Statistik.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema