TECHNOLOGY
Das Thema des Jahres
CHRIS HADERER 03.06.2016

Das Thema des Jahres

Vor dem Jahr 2006 war das SMS eines der beliebtesten Kommunikationsmittel neben dem Handy, das damals noch Mobiltelefon hieß. Kaum ein Experte hatte den Erfolg des Short Message-Systems vorausgesagt – das sich heute in Form von ­Messenger-Anwendungen von WhatsApp bis Facebook widerspiegelt.
Als Apple nach dem iPhone dann das iPad auf den Markt brachte, glaubten viele Experten nicht wirklich an den Erfolg von Tablet-Computern, die damals keine Produktionsgeräte waren, sondern reine Medien-Konsumationsmaschinen. Sie irrten – genauso wie ich mich erst kürzlich mit dem Erfolg von Selfie Sticks geirrt habe, die ich nach wie vor für den Ausdruck eines oder mehrerer psychologischer Probleme halte.
Es ist also recht schwierig, eine Technologie oder Methode, die es so (noch) nicht gibt, vorauszusagen – und meistens gelingt das auch nur ihrem Erfinder. Für die Security-Branche ist das ein Problem, denn sie muss ständig mit Angriffsformen rechnen, die es bislang noch nicht gab.
Mit dem Internet of Things wird Cybersecurity endgültig zu einem Thema für die ganze Gesellschaft, da ihre Lebenswurzeln zunehmend in der Wolke nisten. Im Jahr 2016 ist Security eines der wichtigsten Themen – nicht nur der IT-Branche.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema